Wenn der Verstand nicht zur Ruhe kommt, ist es gar nicht so leicht, grundlos glücklich zu sein

Es denkt und denkt und denkt ... ununterbrochen, 80.0000 mal am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr – und das ein Leben lang.

Wie wilde Affen im Dschungel jagt ein Gedanke den nächsten, so dass es in unserem Verstand eigentlich nie wirklich still ist. Dieses Gedankengetöse macht uns ganz schön zu schaffen. Und das hat Folgen. Denn unsere innere Affenbande – unsere rastlosen Gedanken – haben eine enorme Macht über uns. Solange wir keine Macht über unsere Gedanken haben.

 

Denn wir werden zu dem, was wir denken

Vielleicht ist Ihnen das nicht völlig neu; aber ist Ihnen auch klar, was das tatsächlich bedeutet?

All unsere Probleme, Neurosen und Schwierigkeiten haben ihre Ursache in fixierter Aufmerksamkeit, die in ständig wiederkehrenden, negativen Gedanken feststeckt. Und je mehr wir diesen Dingen, die uns nicht wirklich gut tun, Aufmerksamkeit geben, umso mehr bestimmen sie unser Leben.

 

Holen Sie sich Ihre Aufmerksamkeit zurück!

Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Aufmerksamkeit von all den Dingen angezogen und aufgesaugt wird, die sich Ihnen den lieben langen Tag darbieten. Die Macht Ihrer Aufmerksamkeit ist Ihre Lebenskraft!

Und Sie sollten alles tun, was nötig ist, um Ihre Aufmerksamkeit unter Ihre Kontrolle zu bekommen.

Eine gute Möglichkeit dazu ist Meditation. Wir kommen im dritten Workshop dieser Reihe noch darauf zurück.

Eine andere Möglichkeit, die Sie ständig und unbemerkt im Alltag anwenden können, ist, Ihre Aufmerksamkeit bewusst nach außen zu lenken – auf irgendetwas, das Sie interessiert oder von dem Sie beschließen, es absichtlich interessant zu finden.

 

Wie Sie sich wieder mit dem Leben verbinden

Die Realität beschert Ihnen ununterbrochen neue Aufgaben, Herausforderungen, Möglichkeiten und Lösungen – Tag für Tag. Wie sind Sie mit dieser sich ständig wandelnden Realität in Kontakt?

Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit von Ihrem inneren Dialog abziehen und auf das richten, was vor Ihnen liegt und um Sie herum ist, werden Sie sich der Schönheit bewusst, die Sie ständig begleitet.

 

Das ist es, was das Leben so reich macht

Wir erhalten ständig so viele Geschenke, die unser Leben bereichern könnten – wenn wir nur die Aufmerksamkeit dafür frei hätten. Natürlich wird es weiterhin schwierige Momente geben, doch wenn Sie in der Lage sind, Ihre Aufmerksamkeit absichtsvoll zu steuern, dann können Sie sie auf das lenken, was Ihnen Freude und Erfüllung bringt und Sie glücklich macht.

 

Der Wert stiller Präsenz

Über Ihre Aufmerksamkeit frei verfügen zu können bedeutet, dass Sie mehr und mehr präsent im gegenwärtigen Augenblick leben werden. So werden Sie Dinge entdecken, die das Leben wirklich wertvoll machen.

Von hier aus sind Sie grundlos glücklich, können Sie unternehmen, was immer Ihnen gefällt.

Sie sind frei, vorbehaltlos zu geben und zu nehmen und mit anderen zu teilen – können Sie sich etwas Schöneres vorstellen?

Also – übernehmen Sie wieder das Steuerrad Ihres Leben und gebieten der wilden Affenbande zwischen Ihren Ohren Einhalt.

 

Praktische Tipps, die den Verstand zur Ruhe bringen und in die Stille führen:

  •  Achten Sie in Ihrem Alltag ganz bewusst auf all die Dinge, die Sie sich selbst erzählen. Bemerken Sie bei Ihrem inneren Selbstdialog, was davon Ihnen dienlich ist in Bezug auf Ihre Lebensqualität und was Sie eher hindert.
  • Steigern Sie Ihre Fähigkeit, Ihre Aufmerksamkeit bewusst zu lenken. Sie können das damit unterstützen, dass Sie die Dinge, auf die Sie Ihre Aufmerksamkeit richten wollen, interessanter finden.
  •  Schauen Sie sich in Ihrer Umgebung – zuhause, an Ihrem Arbeitsplatz, in der freien Natur – um und bemerken Dinge, die Sie zuvor nicht bemerkt haben. Lernen Sie, Ihre Aufmerksamkeit mehr und mehr draußen zu halten: Dies wird dazu führen, dass sich Ihr innerer Dialog erschöpft und Ihre Affenbande zur Ruhe kommt.

 

Teil 2: Der Wert der Achtsamkeit

Zurück zur Workshop-Übersicht