One Tao führt zu Meisterschaft durch innere Freiheit. Was uns ganz oft von innerer Freiheit und überhaupt von größerem Erfolg im Leben abhält, ist unser Beharren darauf, mit etwas Recht zu haben - ich nenne dies das Richtig-falsch-Spiel. Es ist eines der dümmsten Ego-Spiele überhaupt!

Ist es denn überhaupt wichtig, ob jemand Recht hat oder nicht? Ich glaube nicht. Ich finde, es kommt nicht darauf an, ob irgendjemand Recht hat, auch nicht, ob beide recht haben oder ob beide falsch liegen.Warum? Weil es nicht darum geht, irgendeine bestimmte Sichtweise als besser oder schlechter als eine andere zu verteidigen oder zu behaupten. Es geht vielmehr darum, unsere Sichtweise der Welt auseinander zu nehmen, um dabei das Unbekannte zu erforschen. Das Unbekannte nämlich ist es, das uns davon abhält, zu lernen, zu wachsen, etwas Neues zu erfahren und erfolgreich zu sein.

Daher seien Sie sich in der Begegnung mit anderen darüber klar, dass die Absicht jeder Interaktion das Erforschen und Entdecken des Unbekannten ist, um dadurch neues Wissen (über sich selbst, andere und das Leben) zu erlangen.Wenn Sie sich (Ihre Sichtweise) verteidigen oder nicht offen sind, oder wenn Sie Recht haben wollen, oder wenn Sie dem anderen beweisen wollen, dass er falsch liegt, dann bleiben Sie damit lediglich in Ihrer Sicht der Welt gefangen und erfahren nicht sehr viel Neues. Wie wollen Sie da weiterkommen?

Wenn Sie wissen, dass etwas wahr ist, weil Sie es so erfahren haben, warum sollte es dann so wichtig sein, Ihre Wahrheit zu beweisen? Das ist doch nur ein Hinweis auf Selbstzweifel!

Wenn Sie wissen, dass etwas wahr ist, dann beweisen Sie Ihre Wahrheit, indem Sie Ihre innere Einstellung mit Ihrer äußeren Wirklichkeit in Übereinstimmung bringen - leben Sie Ihre Wahrheit! Damit geben Sie zugleich anderen die Möglichkeit, ihre Wahrheit zu leben und lernen sie besser kennen. Und wenn Sie andere besser kennengelernt haben, wird Ihnen klar, was sie bewegt - und können sie wirkungsvoll unterstützen.

Wenn Sie das Richtig-falsch-Spiel aufgeben, bewegen Sie sich von Konkurrenz zu Kooperation. Und das ist ein riesiger Schritt in Richtung Meisterschaft.

Tipps

Die nachfolgenden Fragen unterstützen Sie dabei, das Richtig-falsch-Spiel aufzugeben - viel Spass!

  • Erlauben Sie sich, dadurch verändert zu werden, dass Sie andere und deren Sichtweise kennenlernen, ohne sie in irgendeiner Weise zu be- oder verurteilen.
  • Entwickeln Sie zunehmend mehr Gleichmut (nicht Gleichgültigkeit im Sinne von Ignoranz!), indem Sie alle Sichtweisen als gleich wichtig (richtig) oder gleich unwichtig (falsch) betrachten. Gehen Sie auf Abstand und bleiben dabei verbunden.
  • Was auch immer es gerade mal wieder ist, das Sie zum Reagieren und verändern-wollen bzw. verteidigen-wollen veranlaßt - fragen Sie sich, wie es wäre, es für diesen einen Augenblick in Ruhe zu lassen.
  • Lernen Sie, die wichtigste Fähigkeit in Ihrem Leben zu kultivieren - die Fähigkeit, Ihre Aufmerksamkeit zu beherrschen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, etwas zu betrachten, ohne darauf zu reagieren.

 

(Siehe auch Jenseits von richtig und falsch)

 

0 comments

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>