... oder: was wirklich von Wert ist

Unser Leben wird immer komplexer und unüberschaubarer. Wir reiben uns in Nebensächlichkeiten auf, da wir den Zugang zu unserem inneren Kompass und damit zu unserer Orientierung verloren haben.

Wo ist der Weg? 
An was orientieren wir uns?
Wie verleihen wir unserem Leben einen Sinn?
Einen Sinn, der uns Richtung und Orientierung vorgibt?

Was hat der Kopf einer toten Katze mit dem Sinn Deines Lebens zu tun?

Sozan, ein chinesischer Zen-Meister wurde von einem seiner Schüler gefragt:
"Was ist das wertvollste Ding der Welt?"
Der Meister antwortete:
"Der Kopf einer toten Katze."
"Warum ist der Kopf einer toten Katze das wertvollste Ding der Welt?" wollte der Schüler wissen.
Sozan antwortete: "Weil niemand seinen Preis nennen kann."

Was ist Dir das Wertvollste auf der Welt?
Kannst Du seinen Preis nennen? Dann ist es nicht das Wertvollste!

Oder kennst Du seinen Preis nicht? Dann ist es so wertvoll wie das wertvollste Ding auf der Welt: der Kopf einer toten Katze!

Du weißt es ganz genau!
Vielleicht kannst Du das, was für Dich von Wert und Wichtigkeit ist, nicht benennen. Das ist auch nicht entscheidend. Denn auch wenn Du Deinen Werten bestimmte Namen und Begriffe anhängen kannst, so ist doch der Name nicht das Ding an sich.

Aber Du kannst es fühlen. Du weißt ganz genau, was Dir wirklich wichtig ist. Du kennst es. Du spürst es intuitiv.

Aber lebst Du auch danach? 
Dein inneres Wissen ist Dein größter Schatz. Doch bringst Du Deine tiefsten inneren Werte durch Dein tägliches Tun und Handeln zum Ausdruck?

Oder scheint Dir das zu banal? Zu einfach? So gewöhnlich und unbedeutend wie der Kopf einer toten Katze?

Das Wesentliche ist immer einfach
Die wirklich wichtigen, wesentlichen, wertvollen Dinge sind einfach. (Wobei Du die Betonung sowohl auf sind wie auch auf einfach legen kannst - beides ergibt seinen Sinn).

Das Wichtige und Wertvolle iim Leben ist immer einfach. So einfach und naheliegend, dass Du es entweder übersiehst oder ignorierst und als nicht der Rede wert erachtest.

Etwas, das Dir so selbstverständlich erscheint, dass Du ihm keine Aufmerksamkeit schenkst. Dass Du sträflich vernachlässigst und Dich stattdessen im Kampf um das Höhere, Besondere und Außergewöhnliche erschöpfst.

Dabei könnte es so einfach sein. Nicht nach dem Höheren streben. Nicht immer noch schneller und noch weiter und noch großartiger.

Sondern das Wertvolle, Deinen inneren Schatz, in seiner ganzen Tiefe erforschen und kennenlernen. Je tiefer Du steigst, umso höher gelangst Du :-)

Dem Offensichtlichen auf der Spur
Entspann Dich! Erlaube Dir, innerlich zur Ruhe zu kommen. In Deinen vier Wändern oder bei einem entspannenden Spaziergang. Und dann frage Dich selbst, was Dir wirklich, wirklich wichtig ist? So wichtig, so wertvoll, dass Du bereit bist, dafür zu gehen.

Wie kannst Du daraus eine Vision kreieren, die sich an Deinen tiefsten inneren Werten orientiert?

Und wir bringst Du Dich damit auf den Weg?

Auf einen Weg, der Dir Sinn, Richtung und Orientierung vorgibt ... auf DEINEN einzigartigen Weg!

Rapide Einfachheit - der leichte Tanz
Wenn Du Dich (wieder) auf Deinen Weg begibst und Dein Leben (wieder) an Deinen Werten ausrichtest, wirst Du bemerken, dass das Leben immer leichter und immer einfacher für Dich wird.

Was Dir zuvor als Chaos und Komplexität erschienen ist, wird für Dich nun zu einem aufregendem Spielfeld. Möglichkeiten tauchen auf, an die Du vorher im Traum nicht gedacht hättest. Einfach indem Du Dich (wieder) aufs Wesentliche besinnst.

Und Du lebst ... und fließt ... und tanzt - spiele & genieße :-)

Praktische Coaching-Tipps für den Alltag:

    • Mache dir bewusst, um was es in deinem Leben wirklich geht und was du in deinem Leben erreichen und verwirklichen möchtest.
    • Wenn du alle Zeit, alles Geld und jegliche nur denkbare Unterstützung hättest - was würdest du dann tun?
    • Setze ganz bewusst Prioritäten und verbringe zunehmend mehr Zeit mit den Menschen, die deine Vision unterstützen und den Tätigkeiten, die dich deinen höchsten Zielen näher bringen.
    • Entscheide dich, deine Zeit nicht länger mit Dingen zu verbringen, die dich deiner Vision nicht näher bringen.
    • Beginn deinen Tag mit einem Moment der Stille; nimm dir 10 - 15 Minuten Zeit, in denen du innerlich ruhig wirst und dich auf deinen Tag ausrichtest.
    • Kultiviere eine innere Haltung der Dankbarkeit; mache dir bewusst, was es in deinem Leben alles gibt, für das du dankbar sein kannst.
    • Schule dich in der Kunst der Achtsamkeit und lerne deine Aufmerksamkeit bewusst zu lenken.

 

Hinweis in eigener Sache:

Tore des Erwachens

 

CoachingInspiration-Tipp abonnieren

 

0 comments

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>