Blog
Tipps • News • Inspiration

Das Wirklichsein unseres Seins erkennen

"Es liegt eine wunderbare Vertrautheit darin, uns als wir selbst zu fühlen, wir selbst zu sein. Wenn wir uns so ruhig in unserer Mitte befinden, fühlen wir uns einfach real. Wir erkennen das Wirklichsein unseres Seins, das Wirklichsein unseres Gewahrseins."

A.H. Almaas

Hinter die Alltagsroutinen blicken

"Das Leben ernst zu nehmen bedeutet nicht, dass wir ständig meditieren müssten, aber wir sollten uns auch nicht völlig von einer Neun-bis-fünf-Uhr-Alltagsroutine auffressen lassen, die uns jede Perspektive eines tieferen Sinns des Lebens verstellt."

Sogyal Rinpoche

Die Frage lebendig halten

Können wir wirklich bewusst leben ohne eine Frage, die "lebendig" ist; und kann irgendeine Frage "lebendig" sein, wenn wir nicht wach und auf dem Atem sind? Wenn wir nicht wissen, dass wir lebendig sind, dann denken wir nur, wir wären lebendig. Und das ist nicht gut genug!

Reshad Feild

Vom Kopf in die Füße kommen

"Ich habe Zweifel, ob wir jemals natürlich stehen, bevor wir nicht von neuem dahin kommen, so wach und eins zu sein, wie wir es als kleine Kinder waren, ehe man uns 'richtig' und 'falsch' beigebracht hatte."

Charles V.W. Brooke