Das Tao ist der Weg

Die Einheit von Erscheinung und Essenz

Der Weg, über den gesprochen werden kann,
ist nicht der wirkliche Weg.
Das Tao, das genannt werden kann,
ist nicht das ewige Tao.

Allein was nicht benannt werden kann,
ist das ewig Wirkliche, die Essenz.
Worüber sich sprechen lässt,
ist der Ursprung aller Erscheinungen.

Wunschlos ohne Begierde,
enthüllt sich das Offenbare Geheimnis.
In begehrliche Erwartung verstrickt,
zeigt sich stets die Begrenzung.

Essenz und Erscheinung sind gleichen Ursprungs.
Nur dem Namen nach sind sie verschieden.
Aus der Leere heraus wirken sie als Einheit.

Die Leere inmitten der Leere,
Tor zum höchsten Verstehen:
die Einheit von Erscheinung und Essenz.

(Aus dem Tao Te King)

Auf dem Weg in ein neues Körper- und Lebensgefühl